0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222 (freecall)

Am Ende nicht alleine sein

Es war nur eine kleine Anzeige in einer Londoner Tageszeitung, aufgegeben von einem englischen Geistlichen in den 1950er Jahren: „Bevor Sie sich umbringen, rufen Sie mich an!“ Er traf damit ins Schwarze all derer, die keinen Sinn mehr in ihrem Leben sahen und nun plötzlich ein Gegenüber angeboten bekamen, darüber zu reden. Es war die Geburtsstunde der Telefonseelsorge (TS), die in Freiburg jährlich mehr als 14.500 Mal am Telefon und im Chat Menschen begleitet, die Zeugen ihrer Not brauchen....

Dieser Text geht weiter (hier zum Download).

Er blickt im Rahmen der Woche für das Leben zum Thema Suizidprävention auf die Erfahrung von Mitarbeitenden aus der TelefonSeelsorge Freiburg.

 Rund um die Uhr sind wir kostenfrei unter dieser Nummer erreichbar für Menschen in Notsituationen, Krisen oder alltäglichen Belastungen

 

Wir sind zu Verschwiegenheit verpflichtet und garantieren darüber hinaus allen Anrufenden, ihre Anonymität zu wahren. Auch wir selbst bleiben am Telefon anonym.

Wir vertrauen in unserem Dienst auf die Kraft einer echten und unverstellten Begegnung und auf die Möglichkeit, im Gespräch neue Wege und Perspektiven zu entdecken.

Jährlich leisten unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als 10.000 Stunden Dienst am Telefon rund-um-die-Uhr und führen dabei rund 16.000 Gespräche mit Frauen, Männern und Jugendlichen.

Auch über CHAT sind wir erreichbar unter www.telefonseelsorge.de

 

Im Frühjahr 2016 konnte die TS Freiburg ihr 40-jähriges Bestehen feiern. Dazu haben aktive Mitarbeitende eine Jubiläumsbroschüre veröffentlicht, die sie hier abrufen können.